[material]   »gottesdienst  »schule  »diverses  »multimedia

Die hier veröffentlichten Predigten und Liturgien sollen inspirieren und dazu ermutigen, das Thema auch in dieser ungewöhnlichen Form einmal selbst anzupacken.


Predigt aus der Reihe "Fußballgötter?!" (Thorsten Leißer und Hans Greifenstein)

Wenn zwei Pfarrer auf der Kanzel gemeinsam über Fußball reden, dann wird es bunt. Eine hübsche kleine Kollage darüber, ob Gott rund ist oder warum vielleicht doch nicht.  lesen lesen


Andacht zu Fußballweisheiten (Friedemann Schmidt-Eggert)

Fünf verschiedene Weisheiten aus dem Fußball werden hier umsichtig und originell auf den christlichen Glauben bezogen. Friedemann Schmidt-Eggert ist Leitender Obmann des ev. Posaunendienstes in Deutschland. Wer sagt denn, dass Blechbläser nicht auch fußballverrückt sein können? lesen lesen


Abseitsfalle (Bernd Silaschi)

Der Obmann des westfälischen Posaunenwerkes erklärt das wohl letzte Geheimnis der Fußballkultur mit erbauenden Worten. lesen lesen


Gottesdienst aus der Reihe "Fußballgötter?!" (Thorsten Leißer und Hans Greifenstein)

In der Veranstaltungsreihe "Fußballgötter?!" fragen die beiden evangelischen Kirchengemeinden Seligenstadt/Mainhausen und Babenhausen nach dem Verhältnis von Fußball und Religion. Im Rahmen der Reihe wurde auch ein gemeinsamer Gottesdienst gehalten, dessen Liturgie mit allen Gebeten hier nachgelesen werden kann.  lesen lesen


Predigt zum Familiengottesdienst (Günter Kaltschnee)

"In einer Predigt geht es im Regelfall um einen Predigttext aus der Bibel. Auf dem Fußballplatz geht es, nicht um die Wurst, sondern um den Fußball." So beginnt diese Ansprache und führt durch das Alte Testament bis hin zu Jesus, der "im Tor" stand. Weiterhin kommt hier sogar Otto Rehagel zu Wort, der die Frage nach dem Sinn des Lebens stellt.  lesen lesen



Predigt zum Jubiläum eines Fußballvereins (Günter Kaltschnee)

Angefangen mit der neuen Kapelle auf Schalke legt diese Predigt den aaronitischen Segen aus, welcher meist am Ende eines jeden Sonntagsgottesdienstes gesprochen wird. Wie sehr Gemeinschaft, Konzentration und Gebet dabei eine Rolle spielen, zeigen Beispiele aus dem Fußballgeschäft ebenso wie Anektoden vom Rande des Alltags. lesen lesen


Predigt am Finaltag der Fußball-WM 2002 (Thorsten Leißer)

Ein Spiel dauert 90 Minuten - und die Liebe Gottes? Wenn ein großer Fußballfan am höchsten Tag des WM-Trubels predigen muss, werden auf der Kanzel schon einmal unkonventionelle Fragen gestellt. Was der Fußball mit dem christlichen Glauben gemein hat und warum Fußballer so (außer)gewöhnliche Menschen sind - das kann hier herausgefunden werden.  lesen lesen


Predigt "Sind Fußballer unsere wahren Götter?" (Dietmar Kehlbreier)

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) hat im Frühsommer 2002 eine Öffentlichkeitskampagne gestartet. Dabei waren u.a. auch Plakate zu sehen, auf denen in hellen Buchstaben die Frage gestellt wurde: "Sind Fußballer unsere wahren Götter?". Eine provokative und doch nachdenklich stimmende Auseinandersetzung damit liefert Dietmar Kehlbreier in dieser Predigt.  lesen lesen


Ansprache zur Goldenen Hochzeit mit dem Thema Fußball (Gerald Jetter)

"Was wäre ein Fußballspiel ohne Halbzeit?" Das fragt Pfarrer Gerald Jetter das Ehepaar F. zu ihrer Goldenen Hochzeit. Mit viel Gespür für die Vorlieben der beiden Jubilare entwickelt er eine Lebens-Geschichte rund um den Fußball und die Momente zwischen den Spielen. Dabei dient ihm ein Vers aus dem 1. Johannesbrief als biblischer Bezugspunkt.  lesen lesen


Predigt zum Palmsonntag (Hebräer 12,1-3) (Günter Kaltschnee)

Ausdauer haben nicht nur Sportversessene nötig. In dieser Predigt erörtert Günter Kaltschnee, dass auch der Glaube von ChristInnen immer wieder des Trainings bedarf. Wie das aussehen kann und was das Glaubenstraining mit dem Dauerlauf von Joschka Fischer zu tun hat, kann hier nachgelesen werden.
lesen lesen


Eine Sportliturgie (Günter Kaltschnee)

Wie viele Pfarrerinnen und Pfarrer stehen allsontäglich vor der Aufgabe, sich liturgische Texte zu überlegen, die mit dem jeweiligen Sonntagsthema zu tun hat. Nicht zuletzt auf dem Lande müssen Vertreterinnen und Vertreter der Kirchen immer wieder zu offiziellen Anlässen wie etwa Vereinsjubiläen auftreten und sogar Gottesdienste halten. Der Sterzhäuser Pfarrer Günter Kaltschnee hat für einen Sportgottesdienst in seinem Dorf einen liturgischen Entwurf erarbeitet, welcher die Thematik des Sports aufnimmt.  lesen lesen


Liturgie zum Endspielsonntag (Dietmar Kelhbreier)

Am 30.06.2002 gab es vielerorts Veranstaltungen und Angebote zum Enspiel um die Fußballweltmeisterschaft zwischen Brasilien und Deutschland. Auch in manchen Kirchen wurden Stühle statt um den Altar um eine Großbildleinwand gestellt, Texte, Lieder und Gebete beschäftigten sich mit diesem ungewöhnlichen Anlass. Auch im Ruhrpott wurde so Gottesdienst gefeiert.  lesen lesen


Noch eine Liturgie zum WM-Finale 2002 (Thorsten Leißer)

Weniger im äußeren Rahmen als vielmehr durch die Formulierung der einzelnen liturgischen Elemente versucht dieser Entwurf, das Thema Fußball am Tag des WM-Finals aufzunehmen.  lesen lesen


"You'll never walk alone" - Moderne Psalmübertragung (Dietmar Kehlbreier)

Es ist die Fußballhymne schlechthin. "You'll never walk alone..." Hier in einer modernen Übertragung auf biblische Texte.  lesen lesen